Am 08. Juni 2011 haben sich sozial engagierte Personen, Armutsbetroffene und Sozialeinrichtungen (NGOs) zu ein überparteiliches, nicht-konfessionelles regionales Netzwerk zusammen geschlossen und das Wiener Armuts-Netzwerk gegründet.

Das erklärte Ziel des Wiener Armuts-Netzwerk ist, Armut in Wien sichtbar und damit veränderbar zu machen.

Am 29. Febraur 2012 wurde der Verein „Wiener Armuts-Netzwerk“ von 40 anwesendenden Mitglieder und Mitgliedsorganisationen gegründet.

Der Vorstand des Wiener Armuts-Netzwerkes

Mag. Helga Hiebl, Sprecherin

Regina Amer, Schriftführerin

Michael Ortner, Schriftführerin Stellvertreter

Eva Obemeata-Gimoh, Kassierin

Andrea Ebner, Kassierin Stellvertreterin